Weingut Dönnhoff - Nahe

Das renommierte 26 ha große Weingut Dönnhoff an der Nahe ist bereits seit dem Jahr 1750 in Familienbesitz.

Weingut Dönnhoff - Nahe Das tiefe Verständnis für großartige Weinberge in außergewöhnlichen Lagen hat unsere Familie geprägt. Die Liebe zu den Reben und der alljährliche neue Traum von unverwechselbaren Weinen, wurde dabei über die Generationen weitergegeben. Nunmehr trägt Cornelius Dönnhoff in der Familientradition die Verantwortung.

Das tiefe Verständnis für großartige Weinberge in außergewöhnlichen Lagen hat unsere Familie geprägt. Die Liebe zu den Reben und der alljährliche neue Traum von unverwechselbaren Weinen, wurde dabei über die Generationen weitergegeben. Nunmehr trägt Cornelius Dönnhoff in der Familientradition die Verantwortung.

  • Weingut Dönnhoff


    Copyright Foto / Bild: doennhoff.com
  • Weingut Dönnhoff

    Faszination Wein

    Bei der lange zurückreichenden Geschichte ist es kein Wunder, dass manche seiner Rebstöcke schon 50 bis 60 Jahre alt sind. Gemeinsam mit seinem Sohn Cornelius macht Helmut Dönnhoff spektakuläre Weine, bei denen die Suche nach Balance deutlich spürbar ist. Auf seine Spitzenlagen wie zum Beispiel Niederhäuser Hermannshöhle, Oberhäuser Brücke oder Dellchen gedeihen erlesenste Trauben, aus denen ein Teil der besten Weine der Nahe werden. Selten haben Winzer eine so hohe Bedeutung, auch im Ausland.


    Copyright Text: doennhoff.com
  • Weingut Dönnhoff


    Copyright Foto / Bild: doennhoff.com
  • #userlike_chatfenster#