Sardellen - Produkte

Sardellen als ganze oder Sardellenfilets und verarbeitete Sardellen als Paste

Sardellen - Produkte eingelegte Sardellenfilets, marinierte Sardellen, Sardellenpaste
Sardellen - Produkte Sardellen als ganze oder Sardellenfilets und verarbeitete Sardellen als Paste

eingelegte Sardellenfilets, marinierte Sardellen, Sardellenpaste

  • Sardellen
    Borrelli, Apulien.

    Seit 1970 konzentriert sich die Familie Borrelli auf Meeresfrüchteantipasti. Die 2. Generation, die Geschwister Laura Borrelli und ihr Bruder Rino, sind inzwischen die engagierten Qualitätsmacher der Firma. Die Erfahrung schmeckt man. Biss und Geschmack der alici, der marinierten Sardellen, sind erfrischend. Auch Polpo und Meeresfrüchtesalat sind zart und angenehm im Mund. Die traditionellen Marinaden sind sensibel gewürzt. Die Produkte müssen gekühlt werden! Unser Tipp: Sardellen mit Chili zu luftgetrocknetem Schinken!


    Copyright Text: viani.de

  • Sardellen
    Siccardi, Ligurien.

    Die bekannteste Art, Sardellen zu marinieren: in einer leicht säuerlichen Marinade. Diese Fischchen haben richtige Fans, für die es keine Antipasti ohne diese alici gibt.


    Copyright Text: viani.de

  • Sardellen
    Vicente Marino, Ligurien.

    Fischkonserven de luxe. Die perfekt filetierten Sardellenfilets besitzen einen hervorragenden Biss und einen nussigen Geschmack. Auch die Sardinen sind fest und aromatisch. Ein Muss für jede anspruchsvolle Vorratshaltung.


    Copyright Text: viani.de

  • Sardellensauce von der Amalfiküste
    Acquapazza, Kampanien.

    Colatura di Alici ist eine Spezialität aus Cetara. In der kampanischen Küche wird sie gerne statt Salz eingesetzt, da ihr Aroma besonders vielschichtig ist.


    Copyright Text: viani.de

  • #userlike_chatfenster#