Weingut Dr. Loosen - Anbaugebiet Mosel

Weingut Dr. Loosen - Anbaugebiet Mosel Seit 200 Jahren ist das Weingut Dr. Loosen in Familienbesitz. Als Ernst Loosen 1988 die Leitung übernahm, da erkannte er schnell das großartige Potential der Weinberge. 60 bis 100 Jahre alte, wurzelechte Reben in den berühmtesten Weinlagen der Mittelmosel bieten perfekte Voraussetzungen zur Erzeugung großer Mosel Rieslinge.
Weingut Dr. Loosen - Anbaugebiet Mosel

Seit 200 Jahren ist das Weingut Dr. Loosen in Familienbesitz. Als Ernst Loosen 1988 die Leitung übernahm, da erkannte er schnell das großartige Potential der Weinberge. 60 bis 100 Jahre alte, wurzelechte Reben in den berühmtesten Weinlagen der Mittelmosel bieten perfekte Voraussetzungen zur Erzeugung großer Mosel Rieslinge.

  • PHILOSOPHIE von Ernst Loosen
    Weingut im Anbaugebiet Mosel

    Ein großer Wein entsteht im Kopf

    Einen großen Wein zu genießen, ist ein einzigartiges Vergnügen. In seiner Aromenvielfalt spiegelt sich ein ganzer Kosmos, vom Wechsel der Jahreszeiten über das unverwechselbare Terroir einer Weinlage bis hin zur Leidenschaft der Weinmacher. Alle großen Winzer, denen ich begegnet bin, haben eine klare Vision. Sie wissen wie ihre Weine schmecken sollen, bevor die erste Traube überhaupt gelesen ist. Stets lassen sie individuelles Terroir über die Technologie triumphieren. Und Qualität - perfekt gereifte Trauben - kommt immer vor Quantität. Große Weine verdanken sich großer Leidenschaft und der Hingabe an klare Überzeugungen, die kompromisslos realisiert werden.

    Diesen Prinzipien fühlen wir uns auf unseren beiden Weingütern Dr. Loosen an der Mosel und J.L Wolf in der Pfalz verpflichtet. Wir wollen Weine erzeugen, die zum Genuss verführen, die konzentriert und komplex sind und auf unverwechselbare Weise ihre Herkunft wiederspiegeln.

    Wenn ich einen Wein aus unserer Ersten Großen Lage Wehlener Sonnenuhr trinke, dann möchte ich den blauen Schiefer riechen, der die Trauben genährt hat und die Frucht schmecken, die mit diesem einzigartigen Terroir verbunden ist. Ich möchte den besonderen Charakter eines Jahrgangs erleben. Das ist das Besondere, was Wein von jedem anderen Getränk unterscheidet.

    Jeder große Wein entsteht im Kopf. Aber seine wahre Größe beweist er erst in Ihrem Glas. Ich hoffe, Sie trinken unseren Wein mit derselben Freude, mit der ich ihn erzeuge.


    Copyright Text: drloosen.de

  • Die Qualitätsfaktoren

    Das Mikroklima
    Die nach Süden ausgerichteten Steillagen und ihre Nähe zur Mosel erzeugen ein perfektes Mikroklima für unseren Riesling. Der Südhang garantiert Sonnenlicht von morgens bis abends; der Steilhang lässt den Boden durch wenig Schattenwurf ideal erwärmen. Zusätzlich reflektiert die Mosel tagsüber die Sonnenstrahlen in den Weinberg, während sie nachts die gespeicherte Wärme abgibt und so für ein ausgeglichenes Mikroklima sorgt. Eine lange Vegetationsperiode erlaubt es den Trauben, langsam zu reifen und dabei ihre erfrischende Säure zu bewahren.

    Der Schieferboden
    Der steinige Schieferboden, der an der Oberfläche des Weinbergs zu sehen ist, reflektiert während des Tages das Sonnenlicht zu den Trauben und speichert gleichzeitig einen Großteil der Wärme. Diese wird langsam an die unteren Bodenschichten abgegeben, wodurch auch in den kühleren Nächten ein sehr ausgeglichener Wärmehaushalt für die Rebstöcke erzeugt wird. Der Schiefer ist sehr kaliumhaltig und somit eine reichhaltige, natürliche Mineralienquelle. Er verleiht dem Moselriesling seinen unverwechselbaren mineralischen und lebendigen Charakter.


    Copyright Text: drloosen.de

  • #userlike_chatfenster#