Weingut - Johann Josef Prüm - Anbaugebiet Mosel

Die Winzerdynastie der Prüms lässt sich bis ins 12. Jahrhundert zurückverfolgen. Das heutige Weingut enstand 1911 durch Erbteilung. Der jetzige Inhaber, der promomvierte Jurist Dr.Manfred Prüm übenahm das elterliche Weingut 1969 und führte es endgültig an die Weltspitze. In den weltbekannten Steillagen Wehlener Sonnenuhr, Graacher Himmelreich und Zeltinger Sonnenuhr stehen teilweise noch wurzelechte Rieslingreben. Alle Weine zeichnen sich aus durch ihre einzigartige Balance von eleganter Fruchtsüße, vibrierender Mineralität und rassiger Säure. Diese Komponenten machen die Prümschen Weine zu den weltweit meist gesuchten Süßweinen mit unglaublicher Lagerfähigkeit. Selbst Spätlesen sind nach 20-30 Jahren noch wunderbar frisch und lebendig. Auslesen und höhere Prädikate sind bei fachgerechter Lagerung quasi unsterblich.

#userlike_chatfenster#